Zughundesport

Was ist das? Ganz einfach: Ein oder mehrere Hunde ziehen einen Menschen zu Fuß, auf Kufen beziehungsweise Rädern.

Den meisten Menschen dürften hier vor allem die Gespanne ein Begriff sein. Denn gerade der klassische Schlitten mit einem Dutzend nordischer Hunde davor entspricht der romantischen Vorstellung vieler Menschen. Neben den Gespannen gibt es jedoch auch die kleinen Klassen im Zughundesport, welche unter dem Sammelbegriff „Canicross“ (abgekürzt CaniX) auftreten und für viele Hundebesitzer interessant sein können.

Beim Zughundesport gibt es jedoch auch ganz klare Regeln, die unser Verein natürlich streng beachtet. Auch das richtige Equipment trägt dazu bei, dass Knochen und Gelenke durch den Leistungssport nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑